Neues Testament 1
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Probevorträge: Professur für Neues Testament

Die Bewerber stellen sich vor

11.05.2007 – 12.05.2007

Einladung

zu Vorträgen im Rahmen des Berufungsverfahrens
Nachfolge Prof. Dr. Alexander Wedderburn

Raum 227, Schellingstr. 3/Vordergeb.

Freitag, 11. Mai 2007
14.30 Uhr s.t. Dr. Rainer Hirsch-Luipold, Universität Göttingen
Ein Gott, ein Brot, ein Gärtner. Einheit und Einheitlichkeit im 1. Korintherbrief
16.30 Uhr s.t. PD Dr. Ulrike Mittmann-Richert, Universität Tübingen
"Was soll nun das Gesetz?" Das paulinische Gesetzesverständnis im Licht von Gal 3,19-22
18.30 Uhr s.t. Dr. Bernhard Mutschler, Universität Heidelberg
Die Verspottung des Königs. Historische und theologische Perspektiven zu Mk 15,16-20
Samstag, 12. Mai 2007
9.00 Uhr c.t. Ao. Univ.Prof. Mag. Markus Öhler, Universität Wien
Der Bürge des besseren Bundes. Der Hebräerbrief im Horizont der Rechtsgeschichte
11.00 Uhr c.t. Prof. Dr. Heike Omerzu, Universität Mainz
"Die Stunde ist gekommen" (Mk 14,41). Die Gethsemane-Erzählung als Schlüssel zur Christologie des Markusevangeliums
13.00 Uhr c.t. Dr. Annette Weissenrieder, Universität Heidelberg
"Wisst ihr nicht, dass ihr Gottes Tempel seid?" 1 Kor 3,16 im Spiegel antiker Architekturtheorie und Ikonographie

Studierende sind herzlich eingeladen.


Prof. Dr. Gunther Wenz, Dekan